Notengebung

Das Fach Musik ist am Musischen Gymnasium Kernfach. Die Zeugnisnote setzt sich aus einer theoretischen Note und einer praktischen Note zusammen. Daraus ergeben sich folgende Leistungen pro Schuljahr:

Theoretische Noten (Klassenunterricht Musik)

  • Zwei Große Leistungsnachweise (gr. LN): schriftliche Schulaufgaben
  • Kleine Leistungsnachweise (Anzahl nicht vorgeschrieben) (kl. LN): Angekünigte Tests, Abfragen, Unterrichtsbeiträge, Präsentationen, Referate, Gesangsnote* etc.

Praktische Noten (Instrument)

  • Zwei Klassenvorspiele (KVSP)

Formel zur Notenberechnung

Die theoretische Note wird zu den praktischen Noten im Verhältnis 1:1 verrechnet.

{[(ø gr. LN + ø kl. LN) : 2] + ø prakt. Leistungen} : 2 = Zeugnisnote

*Nach der gymnasialen Schulordnung in Bayern (GSO) wird die praktische Leistung im Bereich Gesang im theoretischen Bereich als mündliche Note verrechnet.

 

Zurück