DELF scolaire


DELF scolaire - Bereit für Europa!DELF Scolaire CMJN

Seit einigen Jahren besteht am NKG die Möglichkeit, das DELF scolaire abzulegen. Die DELF (= Diplôme d'Etudes en Langue Française) Zertifikate sind standardisiert und weltweit anerkannt, sie tragen das Siegel des Ministère de l'Education Nationale.

Grundlage für die Gliederung, für den Aufbau und für die Inhalte ist der Gemeinsame europäische Referenzrahmen.
Entsprechend Eurer Sprachkenntnisse könnt Ihr das DELF in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ablegen (A1, A2, B1, B2), wobei A1 grundlegende Kenntnisse abprüft, und man mit B2 schließlich fortgeschrittene Kenntnisse nachweisen kann. Die vier Prüfungsniveaus können unabhängig voneinander abgelegt werden. Sie sind gleich aufgebaut und evaluieren die Prüfungsteilnehmer in den vier Grundkompetenzen: hören, lesen, sprechen und schreiben. 

DELF Schild 2017 Die Vorteile des DELF scolaire:
- Mit dem DELF bekommt Ihr ein international anerkanntes Sprachzertifikat.
- Mit dem DELF in der Tasche kann man den Fortschritt seiner Sprachkenntnisse nachweisen.
- Das DELF ist ein Trumpf in vielen Situationen (Studium, Praktikum, Beruf, Austausch).


Bei Interesse an den DELF Prüfungen wendet Euch bitte an Frau StD Kühne-Hellmessen, sie organisiert die DELF Prüfungen am NKG.  

 

Weitere Informationen vom Institut français Munich - DELF am Gymnasium


DELF am NKG: Auszeichnung einer Erfolgsgeschichte      

Seit vielen Jahren haben Schülerinnen und Schüler der 10.Klassen am NKG die Möglichkeit, mit dem DELF, dem Diplôme d’Etudes en langue française, ein international anerkanntes Sprachzertifikat zu erwerben und ihre Französischkenntnisse unter Beweis zu stellen.

18 07 04 DELF Auszeichnung 1

Jahr für Jahr bereitet Frau Kühne-Hellmessen die Schülerinnen und Schüler intensiv auf diese Prüfung vor und hat in den vergangenen Jahren unzählige DELF-Prüfungen erfolgreich abgenommen. Ihrem großen Engagement ist es zu verdanken, dass das NKG am 3.Juli 2018 in einem Festakt am Institut français in München ausgezeichnet wurde. Als eines von insgesamt 23 Gymnasien wurden wir für eine besonders hohe Teilnahme an DELF Prüfungen geehrt. Leider war Frau Kühne-Hellmessen an diesem Tag verhindert und so wurde Herrn Lahmer, als Vertreter der Schulleitung, und mir, stellvertretend für die Fachschaft Französisch, die Ehre zuteil, die offizielle Plakette „DELF-Partnerschule“ in Anwesenheit von Herrn Ministerialrat Robert Gruber und Frau Catherine Briat, Kulturrätin der französischen Botschaft und Leiterin des Institut français, in Empfang zu nehmen. Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, und die Plakette wird hoffentlich bald unseren Eingangsbereich zieren. Ein riesengroßes Dankeschön an Frau Kühne-Hellmessen für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr großes Engagement!

Festakt - Übergabe der Plakette "DELF-Partnerschule"

Sabine Greger für die Fachschaft Französisch