Rat & Hilfe


Angebote zu Rat und Hilfe, wenn Entscheidungen zur Schullaufbahn anstehen oder wenn Schüler*innen Schwierigkeiten haben.

In der Schule

Mit Fragen und Sorgen sollten sich Eltern/Schüler immer zuerst an die Lehrer (Fachlehrer, Klassenlehrer, Vertrauenslehrer, Schulleitung) wenden.
Die Lehrer haben Erfahrung, vermitteln Kontakte und helfen bei Problemen gerne weiter.

Bei organisatorischen Problemen können Sie sich auch an den Elternbeirat wenden.

Bei der Schulberatung

Unsere Beratungslehrerin Frau Knötig ist für die Fragen von Eltern und Schülern jederzeit zu erreichen und führt individuelle Gespräche. Die Beratung konzentriert sich vor allem auf Schullaufbahn und Bildungsweg sowie Hilfe bei Lern-, Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten.

Informationen und Unterstützung speziell bei der Berufs- und Studienorientierung sind bei unserer Beauftragten für die berufliche Orientierung Frau Jordan zu bekommen.

Beim Schulpsychologen

Leiden Kinder unter Schulangst, Kontaktschwierigkeiten, Leistungsdruck oder Konzentrationsstörungen, zeigen sie Verhaltensauffälligkeiten, können sie Konflikte (z. B. in der Familie: Trennung der Eltern, Arbeitslosigkeit, Gewalterlebnisse, Verlust durch Tod) nicht mehr verarbeiten, dann sollten Sie unseren Schulpsychologen Herrn Scheel kontaktieren.

Beim Ansprechpartner für Depressionen

Wenn du das Gefühl hast, unter Depressionen zu leiden, sprich mit Eltern, Lehrern oder deinem Hausarzt oder wende dich an unseren Schulpsychologen Herrn Scheel oder an einen Lehrer*in deines Vertrauens.