Wie erleichtert das NKG den Übertritt?

Enge Zusammenarbeit mit den Eltern - Beratungsangebote


Auf regelmäßigen Kontakt zu den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler legen wir großen Wert. Sie können als Eltern die festen Sprechstunden der Lehrkräfte nutzen oder einen Termin individuell vereinbaren. Für die fünften Klassen wurde eigens ein Elternsprechtag eingerichtet, damit Zeit genug für ein Gespräch mit den Lehrkräften Ihres Kindes vorhanden ist. Bei der ersten Klassenelternversammlung sind alle Lehrkräfte der jeweiligen  fünften Klassen anwesend, so dass sich auch hierbei Möglichkeiten für ein Gespräch bieten. 


Umgekehrt ist durch den regen Austausch zwischen den Lehrkräften einer Klasse – auch im Rahmen von Klassenkonferenzen – gewährleistet, dass bei Schwierigkeiten einzelner Schülerinnen und Schüler schnell eingegriffen werden kann. Sie werden als Eltern Problemen Ihres Kindes, die in der Schule auftreten, umgehend informiert. 


Wichtig in diesem Zusammenhang ist das am NKG eingerichtete Pädagogische Netzwerk. Es wird von der Schulleitung koordiniert und vernetzt alle pädagogisch aktiven Gremien der Schule. Im Rahmen einer institutionalisierten Zusammenarbeit werden Effizienzverluste durch mangelnde Absprachen verhindert.


Zurück zu: Termine und Anmeldung